HMC Systemhaus OHG nimmt Kassensysteme von Vectron ins Programm

vectron touch
Lippstadt: Die HMC Systemhaus OHG aus Lippstadt nimmt die POS Systeme von Vectron ins Lieferprogramm

Die Vectron Systems AG liefert bereits seit 1990 Kassensysteme und Kommunikationslösungen und gehört heute zu den Top 10 der europäischen Hersteller für den POS/POI. Dabei stellen sie Einzelkassensysteme für Kleinbetriebe und vernetzte Kassen mit über 1.000 Plätzen für große Filiabetriebe. Mit mehr als 150.000 Installationen in 30 Ländern hat Vectron eine vorbildliche Unternehmensgeschichte im Bereich Kassen-und Informationssysteme auf die Beine gestellt.

Die HMC Systemhaus OHG beliefert und betreut gewerbliche Kunden seit 1999. Eine Sparte des Systemhauses aus dem westfälischen Lippstadt ist dabei auch der Bereich Kassensysteme. Neben den bereits etablierten IBM Anyplace Kassensystemen, von denen der IT-Lieferant bereits mehrere hundert Installationen vorweisen kann, setzt man seit April diese Jahres auch auf Kassensysteme aus dem Hause Vectron.

Links zum Thema Kassensysteme und Software

IBM Anyplace Kassen

Vectron Kassensysteme

Kassen Lippstadt

Kassendrucker Lippstadt
Suchbegriffe zu diesem Artikel: POS, POI, Point of Sale, Point of Information, Kasse, Kassensystem, Computerkassen, Bonrollen, Kassensoftware, IBM, Toshiba

Kurzportrait: MoveRetail

MoveRetail ist eine strategische Allianz aus verschiedenen Anbietern mit dem Ziel ihren Kunden bedeutende Vorteile bieten zu können. Die MoveRetail bietet ganzheitliche IT-Lösungen, effizient und praxiserprobt. Auf der EuroCIS war die MoveRetail mit einem eindrucksvollen Gemeinschaftsstand aller Allianzpartner vertreten.

Aures bietet flexibles Design.

Sehr angetan haben es mir die Geräte der Firma Aures. Sowohl die Touchscreens als auch die dazugehörige Peripherie gibt es mit aufsteckbaren Farbkappen so dass man das CI seines Verkaufsraumes ganz easy in der verwendeten Hardware aufgreifen kann. Entprechend anpassbar sind Drucker, Scanner, Kundendisplays, Spacepoles und Displays bzw. Komplettkassen.
Hier ein Bild vom Messestand:

Aures POS POI Messestand 2012

Auf dem folgenden Bild sind die gesteckten Farbrahmen gut zu erkennen:
Aures Touch Kasse POS farbig

Und ein weiteres Detailbild mit Spacepolemontage und Kundendisplay:
Kssensystem Aures an Spacepole Halterung

Sehr schöne neue Geräte von Tyco / elo

Macht auch von hinten einen sehr guten Eindruck.
elo Touch wide

Schöne und zuverlässige Touchscreens kannte ich bisher nur wenige. Am Stand von Tyco Electronics bzw elo Touch ist mir ein sehr schlanker und vor allen Dingen auch von hinten sehr schöner neuer Touchscreen aufgefallen. Rein technisch habe ich (wir) bisher nur die besten Erfahrungen mit den elo Geräten gemacht und mit dem neuen Design könnten die Touchscreens ein echter Kracher werden.

Mein Tag auf der EuroCIS

Wie bereits angekündigt war ich auf der EuroCIS 2012 und habe mich auf den Ständen ein wenig umgeschaut. Die Stimmung auf der Messe war sehr entspannt, kein Vergleich zu dem hektischen Gedränge einer CeBit. Was allerdings, soviel muß man einräumen, vermutlich in erster Linie an der Ausrichtung bzw. am Inhalt der Mese liegt. POS/POI und Kassenkram zieht halt keine Privatkunden an uns so konnte man nahezu unbelästigt von Stand zu Stand schlendern und sich unfassend beraten lassen.

So entspannt kann es auf einer Mese zugehen.

Ichwerde in den nächsten Tagen immer mal wieder ein paar Bilder veröffentlichen und ein paar Unternehmen die mir aufgefallen sind vorstellen.

Grundsätzliches: der POS, der POI und die Kassen.

Da mein Arbeitgeber Software für Kassensysteme erstellt und vertreibt wird der Schwerpunkt meines Blogs selbstverständlich auf diesem Thema liegen.
POS ist „Point of Sale“ der Platz also an dem verkauft wird, POI ist der „Point of Information“ also dort wo informiert wird. Kassen oder Kassensysteme sind eine Teilmenge des POS und werden häufig losgelöst von diesem betrachtet. Eine Variante des POS ist der POP „Point of Purchase“.

Seinen Ursprung hat der POS im Marketing und beschreibt unter anderem das Verkaufsgebäude und den Verkaufsraum nebst der Gestaltung und der Stimmung welche das Ziel hat zum Kaufen anzuregen und Bestandteil des Unternehmensimages ist.

Ich will lhier jedoch weniger auf die Marketingaspekte als vielmehr auf die Hard- und Software am POS und POI und auf die verschiedenen Kassensysteme eingehen die mir in meiner beruflichen Praxis über den Weg läuft.

Ich werde mich auch bemühen, das ein oder andere Foto von Kassen und POS/POI Terminals hier online zu stellen, da man sich so etwas mehr unter der Materie vorstellen kann.